Boccia : die USP als “ coupe de France

Das team von Pibrac im polo-blau, weiße ärmel und die Kläger in dunkelblau. /Foto DDM.
Das team von Pibrac im polo-blau, weiße ärmel und die Kläger in dunkelblau. /Foto DDM.

in Der ersten runde des coupe de France clubs boccia spielte sich kürzlich in Lestelle-Saint-Martory . Kamen am morgen, zu einer zeit, in der mehr und strahlend, die Pibracais empfangen werden vom club der Kläger, die ihre reserve einen sehr guten empfang. In die freude und die gute stimmung, die besucher angreifen, die auf wettbewerb und auf sechs kopf-an-kopf gespielt, fünf gewonnen werden, die von Pibrac. Und dann auf die drei dubletten, zwei sind noch gewonnen werden, die in Der USP-als auch für die zwei dreier-oder zwei fielen im abstand von pibracais.

Der club hat es geschafft ein fast fehlerfrei und seinem präsidenten, die mitglieder des präsidiums, die spieler und die fans danken Kläger den freundlichen empfang, die ihnen gemacht wurde, während ihres aufenthalts. Ein gutes essen, gekocht von Jackie, der Kläger, trafen sich alle teilnehmer genossen die große freundlichkeit und verfügbarkeit der verantwortlichen des clubs. Die Pibracais halten eine wunderbare erinnerung an diesen schönen tag. Der präsident und der vorstand bedanken sich die spieler und spielerinnen, die haben diesen wettbewerb sehr ernst nehmen, was verein qualifizieren sich für die zweite runde des coupe de France.

Boccia : die USP als “ coupe de France

Schreibe einen Kommentar