Das Grand Rodez attraktiv für investoren und erstkäufer

ein Wenig, der immobilienmarkt auf der grand Rodez scheint sich zu stabilisieren. « Wenn der durchschnittliche preis für waren immer noch down ist, speichern wir die zahl der transaktionen höher », sagt Pascal Boutonnet, verantwortlich für transaktionen bei Immo de France in paris. Und der fachmann weiter : « Man nicht wieder auf, was wir wussten vor der krise. Alle lämpchen leuchten grün : die preise werden fallen, und die mittel sind relativ niedrig. »

Der beste für 2014 ? Sicher nicht, die branche, die befürchten, dass die kommunalwahlen nicht lähmen den markt.

A Rodez, das sich gut verkauft, ist die wohnung (142 wohnungen verkauft für 27 häuser im jahr 2013 nach der notarkammer Aveyron). « Rodez hat die besonderheit, ein stadtrundgang, der wichtig höhenunterschied auswirkungen auf den preis pro quadratmeter », sagt Pascal Boutonnet. In der präfektur, der lebensraum ist sehr schmal im zentrum der alten (alte wohnungen) und den wenigen häusern, die zum verkauf in der innenstadt sind teuer und bieten wenig platz. Das angebot ruthénoise nicht begeistert über die erstkäufer, die streben in den pavillons. Sie wenden sich damit an die gemeinden als Luc-la-Primaube, Flavin, Sainte-Radegonde, Sébazac, etc.

Von neubaugebieten in den Grand Rodez

Die erste krone ist sehr begehrt und die preise schießen in die höhe. So Primaube, im jahr 2013, ein haus mit 100m2 wohnfläche auf 1000m 2 des geländes verkauft 180000€. In den PLU (bebauungsplan) die kommunen werden deutlich ihren willen zu beherrschen, die expansion städtebau. So viele bauplätze entstehen, wie in Olemps oder im Kloster.

Einzige ausnahme ist der stadtteil de funktioniert sehr gut, sowohl der verkauf als auch die vermietung, da « die preise sind auf dem markt », kommentiert Friedrich Vernhes geschäftsführer Immo de France in paris.

Schließlich die profis vor dem fall von lokalen investoren, die legen ihre ersparnisse in kleinen wohnungen. « Ein T1 bis Rodez, ohne arbeit, angezeigt 55000€ verkaufen, unter fünfzehn tage », sagt Pascal Boutonnet.

Alle akteure der lieferkette sind sich einig, dass in Rodez, die zukunft ist mit der renovierung. Grand Rodez, ihm ist der bau.

7 millionen euro als anreiz für die sanierung

Ende september 2013, Grand Rodez hat zwei geplanten maßnahmen zur verbesserung des lebensraums. Das ziel : schaffung von anreizen für die betroffenen renovieren ihre güter durch subventionen. Die erste operation, betrifft das ehemalige zentrum der präfektur des départements aveyron, der zweite ist ein programm, das von allgemeinem interesse für die agglomeration. Mieter, eigentümer bayeurs oder eigentumswohnungen, die jeder von sich behaupten kann, den finanzhilfen eingeführt, durch den Grand Rodez. In den letzten definiert sind abhängig von den ressourcen und der umbau-projekt. So, dieses programm macht die schönen seiten der bekämpfung der energiearmut. Jene, die sich in der renovierung im sinne der verbesserung der energieeffizienz ihrer waren mehr erhalten subventionen. Jedoch findet man auch hilfe bei der wiederherstellung von lebensräumen unwürdig "oder" verlauf " und der unterstützung bei der anpassung von wohnraum für menschen mit behinderungen sind. Insgesamt 7 millionen euro an subventionen bereitgestellt werden bis 2018 : 2,5 M€ der ANAH (agence nationale de l ‚ habitat), 2,3 M€ Grand Rodez, 1,15 M€ von der stadt Rodez, 0,5 M€ vom Staat. Außerdem ist der vorgang erhält verstärkung des privaten partners: Procivis südlichen zentralmassiv hat ein abkommen unterzeichnet, mit dem Grand Rodez frei werden, die öffentlichen zuwendungen, indem sie darlehen zu satz 0% für die öffentlichkeit im alter oder mit geringem einkommen.

In fine das Grand Rodez, durch diese beiden vorgänge, will eindämmung der abbau der alten und zurück in die wohnungen.

Für die montage der ordner, der service lebensraum der agglomeration bietet sprechstunden und begleitet die nutzer. Der service ist kostenlos. www.grand-rodez.com (rubrik wohnen-sich bewegen). Kontakt : 05 65 73 82 30.

LOCATION

7,80€ :m2 +2,5%

ALTEN WOHNUNG

1307€ euro pro quadratmeter oder -3,1%

WOHNUNG

2200 euro pro quadratmeter (mittlere preis) -4,5%

ALTES HAUS

160 000€ (median) +9,8%

GRUNDSTÜCK

40 euro pro quadratmeter in der nähe von Rodez

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den unten stehenden link :

Das Grand Rodez attraktiv für investoren und erstkäufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.