Delcasso : «Es ist mehr als vorbild in Paris»

Der präsident Delcasso schickte eine starke botschaft an die jäger bigourdans./ Foto Rachel Barranco.
Der präsident Delcasso schickte eine starke botschaft an die jäger bigourdans./ Foto Rachel Barranco.

In der «halbzeit» der mitgliederversammlung des landesverbands der jäger, der präsident Delcasso dauerte einige minuten, um eine bilanz der vergangenen saison, sondern auch auf das wild in den Hautes-Pyrénées. Interview.

Präsident Delcasso findet eine generalversammlung der jäger heiter ?

"Ja", heiter-für den moment. Es ist eine versammlung, die deutlich die funktionsweise dieser kleine vereinigung der jäger, die kleine von ihrer anzahl, aber viel von seiner qualität und von den menschen, die sie ausmachen, dass es die jäger, die der vorstand oder die mitarbeiter. Und ich sehe, dass man heute mehr und mehr als beispiel zitiert, in Paris, sei es im nationalen Verband, CNCFS oder im ministerium, die man immer wieder, Hautes-Pyrénées, es ist, es muss gute arbeit von irgendwo.

Sie haben darauf bestanden, in ihrem bericht moral, auf die besprechung von Midi-Pyrénées und Languedoc-Roussillon, und die probleme, die dadurch entstehen könnten.

Es wird nicht leicht sein, nicht wir, die beschließen gesetze, die man uns auferlegt hat die neufassung regionale, aber die texte sind dort, ist es der landesverbände, man wird sich anpassen. Die chance ist, dass man die fusion der beiden schönsten regionalen verbände von Deutschland und alle welt, die wir wollen. Die präsidenten kennen sich gut, man hat alle temperament des Südens und man weiß, zu verhandeln. Ich habe freunde in der region Languedoc-Roussillon, ich sitz für die GVO da man teilt sich die strecke mit den Alpen, die man treffen in Montpellier. Ich glaube, dass dies ein plus sein, mit einer statistik regionalen Languedoc-Roussillon, die ist sehr zugewandt und die jagd, und ihre regionalrat auch… Man kann nicht sagen, dem Midi-Pyrénées, also ich glaube, dass man alles haben zu gewinnen in dieser fusion.

Wenn man wieder auf die Hautes-Pyrénées, gibt es immer noch, trotz dem druck der jagd, ein «interesse wildschwein».

Das problem ist, nationaler, um nicht zu sagen europäischen. Man ist nicht der verband am schlechtesten gestellt, ist man nicht noch 1 oder sogar 2 millionen euro schaden, man beherrscht, wurde ein aktionsplan, dass uns niemand diktiert hat, im letzten jahr. Es ist nicht der Staat, die uns diktiert hat, ist es uns, FDC 65, machten wir, die wir nachdenklich. Es gibt drei bereiche rot, zwei richtig geantwortet haben, eine etwas weniger gut, man hat nur ein jahr zu spät, ich sage, daß man die zeit, als sie das sagte der präsident Lépineux, man macht eine verschlüsselung auf 30 monate, also, wenn man wirklich will, um ein ergebnis dieses projekts, das ist nicht auf zwölf monate, dass man die aura. Aber man hat gesehen, dass die kurve der schaden verlangsamte sich. Aber wenigstens geben sich dreißig monaten, um nicht zu sagen, drei volle jahre. Danach gibt es wildschweine, wird es mehr und mehr, es gibt weniger jäger, die weitere einschränkungen, und Gott weiß, dass in den Hautes-Pyrénées, es gibt keine einschränkungen für die jagd auf wildschweine, es ist täglich geöffnet, man kann alles zu schießen, jagen wir am 1. juni… Ich hoffe, dass sie sie nicht verkaufen, nicht…

Der rest der arten auf der abteilung geht es gut ?

Ich würde mich reserviert, ich werde sagen, joker, da gab es starken schneefälle in diesem winter, die gefallen sind, auf einen schlag, die nicht gefallen, die in summe werde ich große bedeutung beimessen, um den zählungen im frühjahr, für die isards, hirsche, ich glaube, es wird der groß-und kleinschreibung. Also, zu sagen, dass die arten geht es gut, ich hoffe, sie sind gut, aber ich werde ein wenig reserviert, ich werde warten, für den monat juli.

Sie haben schließlich schickte eine starke botschaft an die jäger

"Ja", tippte ich mit der faust auf den tisch. Die jäger sind dabei, mehr zu verlangen, der verband gefragt, die pläne jagd-und wenn dies nicht geht, kommen sie zu schreien, man geht CNCFS verteidigen, aber wenn man sich an aktionen wie die, die man gerade zu engagieren, 1.400 hirsche aus der abteilung, nur 2 seren wieder auf die FDC, ich nicht gehe, sind alle gesellschaften nach sich zieht. Ich kann sie nicht zu verteidigen, wenn es von ihrer seite, sie wird nicht dazu beitragen, die sicherheit der föderation. Der deal muss es geben. Ich habe klar, ich habe noch nicht die sprache holz, schickte ich ein wenig schärfe, wie man sagte.

Delcasso : «Es ist mehr als vorbild in Paris»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.