Den punkt. Ein immobilienmarkt mit hohem kontrast, je nach zone

Montauban ist beliebt für seine « lebensqualität und die nähe von Toulouse, mit der die geschäftlichen beziehungen sind eng ». /Foto DDM
Montauban ist beliebt für seine « lebensqualität und die nähe von Toulouse, mit der die geschäftlichen beziehungen sind eng ». /Foto DDM

Der Tarn-et-Garonne ist keine ausnahme von der regionale trend, und allgemein ! Auch hier ist der immobilienmarkt entwickelt sich hoquetant seit januar 2011. Seit anfang diesen jahres war dann die erholung : auf der ebene der preis, den der verkaufsmenge : die anzahl der transaktionen in bezug auf die häuser stieg um 31 %, die wohnungen von 28% und bauland von 15% (juli 2010 bis juni 2011 nach Der notarkammer. Eine aufregende zeit für alle profis, auch wenn nach geografischen gebieten, die verschönert wurde nicht von der gleichen größenordnung. So sind die gebiete der abteilung, die weiter entfernt von Montauban, und a priori von Toulouse, wie Quercy nicht wirklich profitiert, ist die wirkung erholung. Oder, im Quercy westen haben die preise sogar um 2,7 % von sommer 2010 bis sommer 2011. Es verhindert, makler und notare, die geglaubt haben, wieder für einen längeren zeitraum erfolgreich, würde vergessen die schwarzen jahre jahre seit 2008.

Sobald die finanzkrise wieder, den markt ging. Die angst vor der wirtschaftlichen zukunft sofort wie angewurzelt die käufer und die mobilität der mieter.

Montbeton mode

in Der tat, seit februar 2011 sind die preise für die stabilität als der nachwuchs Céline Brachais für ältere häuser : « Der durchschnittliche preis Tarn-et-Garonne ist von 156.000 euro, was einem anstieg von 1 % auf ein jahr ». Die preise der wohnungen haben mehr widerstand, um zu wachsen, auf der gesamten abteilung, 3,9% auf 1.355 € /m2. Bei den grundstücken, abhängig von ihrem standort. Ihr preis verzeichnete einen moderaten anstieg von 4,4%, die mit einer transaktion durchschnitt betrug 53.100 euro, je nach der notarkammer, aber in Montauban den stärkeren anstieg von 10% mit einem tarif, der austausch durch 66.200 euro ! Der süden der gemeinde, insbesondere Montbeton, zählt zu den sektoren, die aufgelaufenen durch die projektträger bau.

Diese eigenschaft marke tempo diese seite im süd-westen. In der Tarn-et-Garonne, dem immobilienmarkt zeichnet sich durch eine starke territoriale ungleichheit. Es ist offensichtlich, dass die autobahn flitzen Montauban in Toulouse fängt faktor für die attraktivität der abteilung. Es ist in diesem bereich, die verkaufszahlen sind die wichtigsten : sie stellen z.b. 72% der transaktionen in der kategorie bauland ! Ein ungleichgewicht, das sich gründet auf der anziehung-becken arbeitsplätze sind in der agglomeration von Montauban im norden und Toulouse im süden. Auch der präfektur montalbanaise entwässert die mehrheit der mutationen. 25 % der umsätze der abteilung sind dort durchgeführt, 17 % in der peripherie. Für Celine Brachais, Montauban ist beliebt für seine « lebensqualität und die nähe von Toulouse, mit der die geschäftlichen beziehungen sind eng ».

Den punkt. Ein immobilienmarkt mit hohem kontrast, je nach zone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.