Den punkt. Ein markt, der trompe-l ‚ œil

Aveyron, bleibt eine abteilung, wo es sich gut leben und zieht in der tat nicht schlecht ausländer-wie hier in Firmi / DDM, abbildung
Aveyron, bleibt eine abteilung, wo es sich gut leben und zieht in der tat nicht schlecht ausländer-wie hier in Firmi / DDM, abbildung

wir sind ein online-ende 2011 von der bereitschaft der eigentümer zu entkommen, steuerreformen, wie überall in Frankreich, dem immobilienmarkt in der region Aveyron stellte sich heraus, ziemlich chaotisch gut als die ausnahme zu sein. Diese instabilität in das volumen der transaktionen, wie in den wert der waren sollte weiter lange monate noch.

in Der tat, natürlich eine konjunktur, die ohne wirkliche aussicht auf besserung. Was die leute dazu bringen, abzuwehren, alles geplante übernahme.

zumal der markt. bietet eine begrenzte auswahl an produkten. Neben der,, alten haus, das erfordert erfrischung oder renovierung, die zusätzlich im haushalt, bauland sind auch nur wenige, wenn der bau stellt sich als alternative nicht mehr zugänglich für die breite mehrheit der bevölkerung. Im hinblick auf die nachfrage, es ist auf der grundsteuer, dass die preise halten sich auf hohem niveau, zwingt dann zuschneiden auf die flächen, so dass der umschlag der käufer bleibt im bereich von 160.000 bis 200.000, – eur grundstück und haus alles inklusive.

Denn in der gleichen zeit, die banken erhöhen die belastungen zugang zu krediten und anzahl immobilienmakler, betonen die schwierigkeiten haben, sich anzuschnallen die ordner in diesem rahmen.

Werd allgemeine

Über die neun ist die situation noch schwieriger. Sie konzentrierte sich auf Rodez und Millau, der umfang der programme ist zusammengebrochen, da die abteilung nicht mehr förderfähige Scellier : » Es passiert nichts mehr, das De jetzt » hinweis: Mich Didier Calmel der notarkammer Aveyron.

Während Millau übersehen wird von den projektträgern wenig begeistert von der problematik der verschmutzung der böden von industriebrachen, die könnten doch platz für die residenzen sind antragsteller, die menschen in der branche. 2012, null hoffnung auf eine überprüfung des handelsvolumens der fortschritt von 4%, wie in den vorherigen monaten.

Alle fachleute prognostizieren die abwartende haltung als dominante des jahres mit der preisveränderungen, die unvorhersehbar, da die käufer halten und künftig den markt : « Die verhandlungen laufen gut, die leute nicht mehr kaufen, um zu kaufen", berichtet ein makler ruthénois, sie hetzen nicht und sind sehr schauenden, da die bestände der verkauf am höchsten sind. » Dito auf dem markt für die vermietung.

je nach mobilität eingeschränkt haushalte « ein umzug ist ein erheblicher kostenfaktor für die kleinen budget.", bemerkt dieses anderen agenten von Decazeville », den bestand vorhanden ist. Und die kandidaten für die vermietung bevorzugen, den zustand der wohnung und leistung energie.

Den punkt. Ein markt, der trompe-l ‚ œil

Schreibe einen Kommentar