Die Désentutats sind sehr aktiv

Die fröhlichen Désentutats./Foto DR.
Die fröhlichen Désentutats./Foto ZVG.

Die folklore-gruppe, Die Désentutats der generalversammlung. Vor beginn der bilanz moral, Ghislaine Gouazé Kleiner, präsidentin, sagte : «Haben einen bestimmten gedanken um unser freund «Caoulétou», und kann nicht von uns sein und wir wünschen gute besserung».

Der verein besteht aus 23 mitgliedern. «7 neue rekruten, von denen ein musiker, der zu uns gestossen. Im jahr 2014 haben wir sichergestellt, 21 leistungen, davon 3 gratis, Lavelanet. In diesem jahr haben wir uns geehrt, 3 verträge und 15 signiert sind für die kommenden monate», erklärte die präsidentin.

Wenn der verein kennt ein erfolg wird, ist es durch das engagement seiner mitglieder. «Ich möchte unsere akkordeonist Raymond für seine arbeit über die partitionen und Johannes, die sich improvisierten chorleiter aus notwendigkeit. Sie beginnt mit der qualität unserer leistungen. Vielen dank an unsere kleine hände, die oft in eile, wir stellen kopfbedeckungen, schals und andere. Wir brauchen sie alle, die für das funktionieren unserer gesellschaft. Unsere vielfalt ist unser reichtum. Wir sind freiwillige, aber wenn wir wollen, entwickeln und geschätzt zu sein, möchte ich mit diesen drei worten, leidenschaft, respekt, arbeit», so Ghislaine Gouazé Kleiner.

Er vergaß nicht zu danken, die gemeinden von Lavelanet und Saint-Lizier für ihre hilfe. Die sekretärin, Lilianne Liau, präsentierte den jahresbericht und Elisabeth und dem stadtzentrum.es bietet komfortab, die schatzmeisterin, eine bilanz positiv. Der schreibtisch war wiedergewählt einstimmig.

hier ist die zusammensetzung : vorsitzende, Ghislaine Gouazé-Klein; – sekretär, Lilianne Liau ; schatzmeisterin Elisabeth und dem stadtzentrum.es bietet komfortab ; stellvertretende schatzmeisterin : Cécile Cazaméa ; stellvertretender generalsekretär : Albert Denat.

Die Désentutats nicht fehlen projekten in zusammenarbeit mit dem verein Lavelanet von gestern bis heute-show-der letzte im juli ; organisation tag der volksmusik im november, mit dem partnerschaftsausschuss von Lavelanet ; begegnung der chöre in Saint-Lizier für Weihnachten, erstellen einer website und aufnahme einer CD, unter anderem.

Und das alles mit dieser guten laune, die typisch für die gruppe.

Kontakt zum 06 17 90 28 69.

Die Désentutats sind sehr aktiv

Schreibe einen Kommentar