Die wertschätzung der wolle der Pyrenäen

viele junge und ein erfolg für diesen ersten tag der ausbildung in Jumet./Foto Gérard Latour.
Viele junge und ein erfolg für diesen ersten tag der ausbildung in Jumet./Foto Gérard Latour.

Eine erste Beyrède-Jumet, wo die züchter schafe wurden gebeten, eine kostenlose schulung für die branche wolle, ausbildung, gefördert durch das ATM-65 (die Vereinigung der bio-bauern), der mit seiner vertreterin Laura Marin und der verein Halt-Laaa von Bagnères-de-Bigorre mit seiner präsidentin Florence Fresse und moderatorin Anne Thoby. Diese ersten tag der ausbildung fand bei Ann und Francis Arné, in Jumet, züchter auroises. An diesem morgen, reich an informationen und tipps, war für die züchter, liebe, vereinigung von züchtern erwerben wollen kenntnisse über die praxis der erhebung von wolle und ihre verarbeitung. Der trainer ist ein leidenschaftlicher, Jean Rouanet, transformator und matelassier in der Tarn, die eine präsentation dieser branche wolle er unterstützt seit mehr als 25 jahren, indem diese leidenschaft und ihre kenntnisse von der qualität der wolle, die bei jungen menschen züchter anwesend, täler Aure-Louron und Campan, aber auch jugendliche, die gerne implantieren des baskenlandes und der Ariège.

Der verein Halt-Laaa-partner ist diese ausbildungen und hat zum ziel, den wert der wolle der Pyrenäen führt sie eine sorgfältige auswahl der kleidungsstücke aus fleece mit garantie, original gezeichnet. War auch an diesem morgen Eric Carlier, transformator, wolle auroise in der Tarn, Mazamet, mit seiner werkstatt Das Passwort-Frame und ihr know-how für das mischen von farben, um das fertige produkt in form von stoff. Das shearer Dominique Berger, Loudervielle, hat eine kleine geschichte über die herkunft der rasse Aure-Campan trifft man am kommenden montag für die praktische ausbildung. Auch Chantal Maziere, Sarrancolin, mit fertigen produkte shop-Spinnerei und organisiert führungen in der alten spinnerei familie.

weitere Informationen bei Laura Marin, GAB 65, 05.62.35.27.73, oder Anne Thoby, für die asso Halt Laaa, 06.67.65.57.92.

Die wertschätzung der wolle der Pyrenäen

Schreibe einen Kommentar