Espalion : ein markt, der neigt dazu, sich zu stabilisieren

hören immobilien-profis des sektors Espalion, die situation im jahr 2013 scheint sich beruhigt im vergleich zu 2012. « Die anzahl der transaktionen ist relativ stabil, sagt Karine Galibert der agentur CBI Immobilien in Espalion. Im gegensatz dazu, das budget der käufer ist kleiner. » Folge, die waren dessen preis angezeigt wird und der verkauf von weniger als 100 000 euro sind sehr schnell käufer. « Rund 50000 euro, sobald das produkt angezeigt wird, ist es verkauft, sagt der beruflichen. Und selbst wenn, es gibt arbeit. Für käufer ist es ein zufluchtsort. » Das produkt ist der meistgesuchte bleibt das haus von 100 m2 auf einem grundstück von 400m2 : « Ich habe in etwa zwei pro jahr », betont Karin Galibert. Unter den potenziellen käufern, so findet man in den räumlichkeiten, die Pariser rentner aus dem Aveyron, sondern auch « eine neue kundinnen und kunden vorgenommen, mit dem viadukt : die menschen in südostasien. Einige sind noch versucht, durch den kauf emotionale und ferienhaus, anmerkung der makler. Im gegensatz dazu seit 2009 die zahl der ausländischen käufern – in der regel englisch – sinkt. Heute gibt es nicht mehr. »

Auf dem sektor der scheibe scheint, die leiden, ist die zwischen zwei familien, zwischen 150000 und 350000 euro. Jenseits, nische, waren mit ausnahme von der zahl in der region, finden mehr oder nur selten verkauft werden. Wie auch anderswo in der abteilung, die immobilien-profis beachten ein versatz zwischen dem preis gefragt, der verkäufer und der realität des marktes. Und wie überall, sie sehen eine stabilisierung möglich auf dem markt, wenn die verkäufer verpflichten sich, zu verhandeln und anzupassen preis der gegenwärtigen konjunktur.

Die mieten sinken

Für das mietobjekt, Christophe Truchetto, leiter Immobilien-12 – Rouergue agentur hinweis: ein rückgang von 5% bis 10% der mieten und eine längere zeiten der wiedervermietung. « Die junge generation ist anspruchsvoll, die menschen, die aus ihrem haus wünschen sich eine wohnung mit allen annehmlichkeiten, analysiert der experte. Die waren in einem guten zustand vermietet werden, sehr schnell ; die leistungen veraltet, sie haben schwierigkeiten, leasingnehmer. » Häuser in Saint-Côme, Espalion, Estaing oder noch Bozouls sind beliebt für die junge generation. Ihre geringe zahl und schlecht beheben anfrage.

Die hochebene von Aubrac kennt sie nicht, die krise

Auf einer website spezialist für den online-verkauf befindet sich ein buron angezeigt verkauf 630000 euro… « Übertrieben », sagen einige. Im durchschnitt der branche, um einem renovierten bauernhaus in traditionellen zwei-zimmer im erdgeschoss und zwei im obergeschoss) es muss aber auch nach 120000 eur. Seit siebenundzwanzig jahren, Agnes Valette ist agente immobilien in Laguiole. Expertin auf dem markt branche es entschlüsselt die außergewöhnliche lage der hochebene von Aubrac : « Die gegenstände sind selten und lange zeit wurden sie immer teurer werden. Hat Laguiole, so sollte damit beginnen, sich zu stabilisieren, zu sehen, vielleicht ein wenig zu senken. In der stadt, nur ein dutzend häuser sind zu verkaufen jedes jahr. Die wohnungen sind noch seltener. Es muss reaktiv sein. Das funktioniert viel durch mund-zu-mund-propaganda. Es gibt sehr wenige von verhandlungen. Der unterschied jedoch seit den letzten jahren ist, dass die menschen weniger investieren, sie zu bauen. Die waren unterteilung, private oder kommunale, rasch auf einen käufer. Hat Laguiole, mehr als 50% meiner kunden sind der Pariser, die rückkehr in den schoß der familie ».

LOCATION

6.75 euro pro quadratmeter

VERKAUF-WOHNUNG

1391 euro pro quadratmeter

HAUS VERKAUFEN

1371 euro pro quadratmeter

durchschnittspreis GRUNDSTÜCK

22 euro pro quadratmeter

entdecken sie den gesamten ordner Immo Lebensraum 2014, klicken sie auf den unten stehenden link :

Espalion : ein markt, der neigt dazu, sich zu stabilisieren

Schreibe einen Kommentar