FCCL : der sturz

Samstag, 18. april, dem team gegangen, bekam Cambounet-Sor für die achtelfinal-cup-Tarn. Es erwartet uns eine heftige opposition gegen eine mannschaft mit großem abstand platz 1. division. Der beginn des spiel ausgeglichen. Nach einer hand von einem gegnerischen verteidiger in den strafraum, werden wir logischerweise gutgeschrieben, durch einen verwandelten elfmeter von Talal. Die pause erreicht ist, wird auf dieses ergebnis. Nach orangen, Cambounet wieder logisch das spiel in die hand und schafft gelegenheiten, die mehr scharf. Genießen sie unter anderem die entstehung von regen und wind günstig, sie werden den ausgleich. Man dachte sich weiterleitung an eine verlängerung, aber in den letzten; und sie werden sammeln die qualifikation für die 88 auf einem großen ziel. Endstand : 1-2. Verdienter sieg von Cambounet. In einer begegnung gespielt in einem guten zustand und geist verheißen unser gegner, man déplorera, dass der schiedsrichter hat zu spielen endlose nachspielzeit (mehr als 10 minuten !), verliert dann den faden des spiels, indem sie drei spieler. Sonntag, im spiel zu spät, die 3 ist geneigt zu Tanus 1 tor nichts gegen das Kartell des Céret. Vakuum-dachböden geplant, sonntag, 19. april konnte sich halten, wegen regen unterbrochen. Wir danken wird, wenn auch alle freiwilligen, Yann Algizi im kopf, die sich unermüdlich für die organisation dieser veranstaltung. Am samstag, dem 25. april, 20 uhr, in der eine erhält der leader Carmaux 2, während die 3 wird die reservisten Terssac. Am sonntag, den 26. april, 15 uhr, die 2 ändert sich Réquista vor Trébas.

FCCL : der sturz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.