Francis Sancerry : seine familie erinnert sich

Francis Sancerry, verstorben .
Francis Sancerry, verstorben .

Francis Sancerry, bürgermeister des dorfes Saint-Araille und general counsel des kantons Fousseret starb plötzlich am 19. april 2014. Seine ganze familie erinnert sich an ihn : «Schon ein jahr her, dass du uns verlassen hast. Ein jahr, dass du dich nicht hinsetzt, hole mehr an unserer seite, bei den vielen mahlzeiten für die ganze familie, erwärmen die atmosphäre deiner anekdoten, deine energie und deine freude. Du kamst oft der letzte, der durch den raum mit deinem üblichen lächeln, und mit dem «Adiu» auf der ganzen welt ! Auch heute noch, es ist möglich, dass gerade diese tür, in der hoffnung, dich zu sehen, öffnen sie diese und nehmen sie platz bei uns…Aber sie bleibt geschlossen.

Bereits ein jahr her, dass wir tauschen sie mehr über die aktualität. Die ereignisse von januar wurden verhöhnt die werte republikaner, dich hätten abgefallen. Lokale ergebnisse der wahlen in den departements, die gesehen haben, die partei der rose packte sie erneut die mehrheit in der versammlung landstraße, unter dem vorsitz eines von deinen wertvollen und treuen freunde, Georges Méric, dich hätten sich gefreut. Schließlich die alarmierende zunahme der nationalen Front hätte dir mitleid.

Bereits ein jahr her, dass du gelassen hast eine große lücke in unserem leben, auch wenn du bleibst für immer in unseren herzen und in unseren gedanken.»

Francis Sancerry : seine familie erinnert sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.