Léz’arts in Africa Vic in seinem schlagzeug

Die Halle', eine vereinigung aller veranstaltungen./Foto DDM, G. C.
Die Halle, eine vereinigung aller veranstaltungen./Foto DDM, G. C.

Wie in jedem jahr, der verein Die Halle bietet ein tag rund um die percussion und in der regel der künste in West-Afrika. Fü r den z ‚ arts in Africa Vic, ausgabe 2015, findet von samstag, den 25. april, in der mehrzweckhalle : von 10 uhr bis 12 uhr, stage djembe anfänger mit Philippe Juignet, moderator bekannt und anerkannt, für kinder und erwachsene. Preise : 15 € für mitglieder Der Halle, 18, – € für nicht-mitglieder. Von 14 bis 16 uhr, kostenlose workshops künstlerischen schöpfungen für erwachsene und kinder : herstellung von masken, dekoration holzkisten mit afrikanischen motiven, schmuck, herstellung von instrumenten, spiele awale, fresko, einführungen in die afrikanischen instrumente. Teilnahme frei. Von 16: 30 bis 18: 30 h, praktikum djembe und doums, insider, auf die rhythmen zaouili (rhythmus, intro, breaks) und farafina (rhythmus-komplex einschließlich djemben, doums, batterien, glocken, etc.), moderiert von Philippe Juignet. Preise : 20 € für mitglieder, 25 € für nichtmitglieder. 19 uhr, konzert Afric’erste europäische accessibility, gruppe des heimat Castel-Saint-Louis ; 20: 30 uhr konzert Yélé Foli, gruppe der workshops der Halle. Dann, afrikanische musik. Teilnahme frei. Bar, tapas.

Reservierungen und anmeldungen unter 06 16 12 42 06, 06 80 15 77 65, 06 20 81 12 65 oder 05 62 03 78 73.

„>

Léz’arts in Africa Vic in seinem schlagzeug

Schreibe einen Kommentar