Er erhält den 27 black belt club

der club der martial-arts-Lescure 81 kommt wieder der 27-schwarzer gürtel Jean-Christophe Sentous.
Der club der martial-arts-Lescure 81 kommt wieder der 27-schwarzer gürtel Jean-Christophe Sentous.

Jean-Christophe Sentous hat gerade 46 jahre alt, grade schwarzen gürtel 1. dan-form-technik, die sich ihrerseits in einem test-kenntnisse in den bereichen sport, UV1 (kata), UV2 (technische stehend-boden), UV3 (übungen, anwendung judo) und UV4 (wehrtechnik ju-jitsu). Jean-Christophe begann judo im alter von 6 jahren an Judojo von Lannemezan, mit seinem lehrer Fabienne Paris-Royo. Nach einer unterbrechung der grünen gürtel, er hat etwas zurückgenommen dieser kampfkunst club Masseube, in Gers, und nach dem studium toulouser, beruf krankenpfleger und seine frau Sylvie haben leitete in den Tarn. Es ist, indem sie seine tochter Marie-club AR 81 der wunsch, wieder einen fuß in die welt des judo vorgestellt, als freiwilliger in unserem verein, um sich endlich wieder die regulären 2009. Diese leidenschaft, die sie nie verlassen, schob ihn auf, alles zu tun, um dieses berühmte grad des schwarzen gürtels. Nach sechs jahren für die modernisierung, die mit hilfe von Sonia Teyssier, seinem lehrer, Vincent und Sebastian seine partner, André für seine beratung, Pierre-Yves und Jean-Pierre, Jean-Christophe schloss seine grade im vergangenen februar. Jean-Christophe erreicht hat, ist diese erste stufe, dass jeder judoka traum zu erklimmen, aber dort nicht zu stoppen, das judo, das ist nur der anfang, denn die verschiedenen qualitäten judo bilden eine reihe, in der progression von wissen im judo. „Er erhält den 27 black belt club“ weiterlesen

Er erhält den 27 black belt club

8. jahr ohne steuererhöhung

Das rathaus, gebäude, typisch für Barcelona./Foto DDM, J. G.
Das rathaus, gebäude, typisch für Barcelona./Foto DDM, J. G.

Bei der letzten stadtrat die auserwählten haben über die laufenden arbeiten : planung der bauarbeiten im hangar des gemeinde-und der raum, die assoziativ ist, eingehalten wird ; die arbeiten zur schaffung barrierefreiheit in bestimmten gebäuden mit publikumsverkehr (friedhof, shop, laden, arenen, umkleide-arena) werden in kürze abgeschlossen ; die heizung wurde installiert im fitnessstudio.

Die budgets primitiven 2015 verabschiedet wurden, in anwesenheit von Odile Racic, schatzmeisterin Riscle

Siedlung Marbouc : Das ende der arbeit die tragfähigkeit der 2. tranche (mülldeponie-gehwege) sollte erfolgen, bevor der herbst, für einen betrag von 120 000, -€. Bisher 3 lose wurden verkauft, 3 sind vorbehalten, und es bleibt 7 zu verkaufen.

abwasserentsorgung kollektiv : der gesamthaushalt ausgeglichen 223 871€, davon 133 748, – € für den betrieb und 90 123 € für investitionen. Der ausbau in betracht gezogen werden sollten, bis 2016, straße des Houga und route Arblade-le-Bas (für die belieferung der ZAC von Bassia).

gemeindebudget : beläuft sich auf insgesamt 2 169 191 €, 1 034 021 € für investitionen und 1 135 170 € im betrieb. Die rückzahlung der schulden (kapital + zinsen = 92 765 €) erhöhung unter berücksichtigung eines darlehens realisiert im jahr 2014 für die arbeit von gebäuden, bleibt jedoch vernünftig.

Im abschnitt " investitionen, arbeit und einkauf bereitgestellt werden, in höhe von 942 249 €.

Die selbstfinanzierung locker von der sektion betrieb von 007 342 €. „8. jahr ohne steuererhöhung“ weiterlesen

8. jahr ohne steuererhöhung

«Bald 500 000 besucher»

Es gibt immer eine welt am rande der straßen aveyronnaises./ Foto DDM, C. M.
Es gibt immer eine welt am rande der straßen aveyronnaises./ Foto DDM, C. M.

Claude Canitrot, wie entstand die idee, die website Rodez Sport Auto ?

Mit Florenz Fanzara, meine komplizen immer, man fragte sich, wie informieren sich die entlassenen und liebhaber der rallye in der abteilung. Es gibt viele websites auf diesem sport, aber man wollte für Aveyron. Also, wir hatten diese idee, website, und man startete. Und dort hat man ein wenig schwer zu realisieren, da man erreichen wird, die 500 000 besucher… Die idee war es, geben infos aveyronnaises, sondern auch auf Midi-Pyrénées. Für die organisatoren-prüfungen, sondern auch für die piloten und fans.

erfolg ist auch, dass es eine seite, sowohl für profis als auch amateure ?

" Ja. Wir sind echte fans, wo man spricht so viel von der prüfungen der meisterschaft von Frankreich, dass der kleine rallye regional. Wir informieren will, wird die ganze welt. Auch in der abteilung gibt es nicht, dass der Rouergue, aber auch Marcillac oder Durenque.

Andere wahl ihrer seite einen link zu den treibern ?

" Ja. Man mag auch darüber sprechen, kleinen piloten, die sich geblutet finden sie 3 unter, um die vorbereitung zu seinem auto, um zum ausgangspunkt der Marcillac zum beispiel. Man mag sich über diese kleinen piloten, ist es oft von ihnen, die man im foto, anstatt auf den sieger.

vor Allem, dass Aveyron ist eine echte erde rallye ?

Es ist ein land, rallye-seit jahren. Und man hat regelmäßig schläge herz für kleine piloten, von denen die rallye ist eine echte leidenschaft, und kein beruf. „«Bald 500 000 besucher»“ weiterlesen

«Bald 500 000 besucher»

Projektion Krill heute abend

«einkommen für das leben», dokumentarfilm von Michael Sauce./Foto DDM, reproduktion
«Ein einkommen für das leben», dokumentarfilm von Michael Sauce./Foto DDM, reproduktion

Krill bietet die vorführung des dokumentarfilms von Michael Sauce, «einkommen für das leben», das am mittwoch, 22. april, 20: 30 uhr. Alexis Lecointe, ex-ingenieur und dozent gestikulieren, und Friedrich Bosqué, unternehmer humanist, führen uns durch die reise und die untersuchung zu entdecken dieser vorschlag grundeinkommen : ein einkommen, ohne bedingungen, individuelle, von der geburt bis zum tod, stapelbar, ohne das erfordernis einer gegenleistung, unveräußerliches… Eine neue wirtschaftliche lage zu befreien, die arbeit von den fesseln der beschäftigung, zu befreien, die kreativität, um den wirtschaftlichen druck auf die individuen, zu erhöhen, zu handeln und nicht nur die kaufkraft. Aber es ist auch ein objekt der wiederaneignung der währung und der geldschöpfung im dienste der allgemeinheit. Ein objekt der reflexion über die freie zeit, die vorstellung von arbeit und beruf, eine gesellschaft zu errichten, mit respekt vor mensch und natur. Es gibt viel arbeit zu ändern zivilisation. Der eintritt ist frei.

Projektion Krill heute abend

54 messe am sonntag, 26.

blumen markt vor dem rathaus ist immer so bunt./Foto DDM, archive, C. J.
Der blumenmarkt vor dem rathaus ist immer so bunt./Foto DDM, archive, C. J.

bürgermeister Jean-Marc Calvet, alles durch ein großes dankeschön an alle diejenigen, die sich engagieren, die für die organisation der messe-ausstellung des dorfes, lädt die besucher ein, «kommen sie zahlreich, um schnäppchen zu machen, um zu diskutieren, sich auszutauschen, zu entdecken und zu unterhalten, in der familie, mit dem ziel der bewahrung dieser tradition tief verwurzelt in das dorf, das läuft seit 54 jahren am vierten sonntag im april». Das neue team der Union, die für die lokalen händler und handwerker rignacois (ULCAR) hat ein programm auf die beine sehr attraktiv für diese messe am sonntag, 26. april. Mehr als 50 aussteller versammelt werden, denn die traditionellen stärken, die immer vorhanden sein : der markt sehr bunten blumen, der rathausplatz, die es jedem einzelnen ermöglicht, eine auswahl von pflanzen, die mts, markt, jahrmarkt, kirmes, die ausstellungen an-und verkauf von gebrauchtwagen… Und der raum André-Jarlan die gastgeber das Wohnzimmer der handwerker und handwerk kunst, schmuck-art, lederwaren, glasmalerei, keramik, dachstuhl, massage, wellness, reiseveranstalter, pisciniste, landschaftsgärtner… entweder so viele talente, die gehören zur welt der wirtschaft, sei es der landwirtschaft, des handwerks, der kunst oder händler.

Neuheiten

Es wird einige neuerungen auf : verkauf von alten landwirtschaftlichen geräten mit Traktoren 12, fahrten mit dem motorrad in die täler des Aveyron und Lot zum preis von 8 € mit frühstück angeboten, die anmeldung (telefon 06 08 66 82 02), das museum der Zug Lanuéjouls, ein markt, gierig, animationen und spiele für kinder mit make-up, luftballons… „54 messe am sonntag, 26.“ weiterlesen

54 messe am sonntag, 26.

Der 1. jahrgang test von rebsorten, die resistent gegen krankheiten

Bei der verkostung der weine entsprachen den kriterien des verbrauchs./Foto DDM, JMG.
Bei der verkostung der weine entsprachen den kriterien des verbrauchs./Foto DDM, JMG.

Die klimatischen veränderungen, die bereits begonnen haben, versprechen sich verstärken und haben erhebliche auswirkungen auf das weingut mediterranen wirkt sich direkt auf die kultur des weinbaus und der weinbereitung.

Seit zwei jahren, die CIVL (comité interprofessionnel des vins du Languedoc) co-finanziert die forschung mit INRA (Institut national de la recherche agronomique) auf drei arten projekt-viti-außensohle mit rebsorten, widerstandsfähig gegen krankheiten, die ohne chemische behandlung (echter mehltau, falscher mehltau, verschmutzung), der strategie, die in trocken mit neuen anbaumethoden methoden (kein wasser) und schließlich die aufbewahrung der weine und insbesondere die rosé-und weißweine (oxidation). Das gesamtbudget forschung und beläuft sich auf 97 887€, davon 40 % beteiligung der CIVL, 30 % eigenfinanzierung INRA und 30 % zuschuss von Frankreich-Agrimer. Das vitidurable stellt sich die frage, wie werden sie sich verhalten, die rebsorten morgen ? Die suche ist derzeit in der phase 2 des experimentierens, gehen bis zu der phase-6. Im massif de la Clape, fünf parzellen von 5 000 fuß insgesamt gepflanzt wurden im jahr 2011. Fünf weitere parzellen angepflanzt werden, in kürze. Das ziel ist es, wenn man die weinberge. Es war übrigens kürzlich auf einer tagung bilanz-und weinprobe mit bericht über die tätigkeit einsetzbar, die von den winzern. So eine verkostung der ersten cuvées «test» der weine aus der ersten ernte im herbst vergangenen jahres, kommt stattfinden. „Der 1. jahrgang test von rebsorten, die resistent gegen krankheiten“ weiterlesen

Der 1. jahrgang test von rebsorten, die resistent gegen krankheiten

Lokale steuern : keine erhöhung der

Big-arbeiten mit der gesamterneuerung der zingueries der kirche./Foto DDM, Yves Saint-Arroman.
Die große arbeit mit der gesamterneuerung der zingueries der kirche./Foto DDM, Yves Saint-Arroman.

Bei der letzten sitzung hat der gemeinderat einstimmig für das administrator-konto 2014 indem sie die bilanz haushalt des vergangenen jahres. Das administratorkonto, das rathaus überschuss von 119 417,44 €. Die wichtigsten investitionen des jahres 2014 betrafen die sanierung der grundschule, bau der sanitäranlagen des campingplatzes und die inspektion von la digue. Das administrator-konto ist die sanierung überschuss von 32 320,31 € und des unterteilung Contesse II 119 950,23 €.

Die auserwählten haben sich auch verabschiedet einstimmig den vorschlag des budgets 2015, casting, nach zwei kriterien : die verlängerung der steuersatz 2014 für das jahr 2015 (taxe d ‚ habitation 12,05 %, grundbuch-berg-21,36 %, grundsteuer für unbebaute 69,76 %). Eine investition auf die eigenen ressourcen, also ohne kreditaufnahme.

Das projekt des budgets rathaus ist ausgeglichen in einnahmen und ausgaben betriebs-2-017 273 € und investitionen 1 296 173 €. Die prognosen beziehen sich hauptsächlich auf die erstellung der fußweg zwischen der innenstadt und dem campingplatz, die renovierung der zentrale raum des campingplatzes, der ausstattung der chalets (klimaanlage und TV), die sanierung der strände, das schwimmbad, den bau eines lokalen festkomitee und boccia, bewehren der damm, der den lagunen, die schaffung der residenz zwischen den generationen in den park Ager, die gesamterneuerung der zingueries der kirche, die ästhetik der netzwerke (öffentliche beleuchtung) und die instandhaltung des straßennetzes. „Lokale steuern : keine erhöhung der“ weiterlesen

Lokale steuern : keine erhöhung der

Wandern cyclo des Rouergue : in der spur

Die führer des Cyclo Sport./ Foto DDM
Die führer des Cyclo Sport./ Foto DDM

Die radtour des Rouergue, es ist unumgänglich termin im frühjahr hundert anhänger des radsports fahrt von Villefranche und seiner umgebung. Diese wanderung ist gewidmet dem gedenken an André Amalric, der gründer des Cyclo Sport Villefranchois (CSV). Alle vereine sind eingeladen, an dieser veranstaltung mit start erfolgt gerichtshof der bahnhof, vor dem café Der Cäsarea, bar, wurde der sitz der CSV. Drei schaltungen lässt sich von den kleinen zwiebeln angeboten werden : 40 km mit einem höhenunterschied von 647 m, 72 km mit einem höhenunterschied von 1 235 m, 93 km mit einem höhenunterschied von 1 650 m, wobei einem gemeinsamen kreislauf und optional möglich nachmittag ; länge 29 km und einem höhenunterschied von 355 m. Eine mahlzeit serviert wird, ab 13 uhr, die von frauen des clubs, festsaal, Bar (Bor-et-Bar). Beteiligung an den kosten : 13 €, essen und verpflegung inklusive (nach-allein : 3 €). Begrüßung der teilnehmer und anmeldung von 7 uhr bis 9: 30 uhr. Anmeldung und auskünfte : Jacques Macouin (vorsitzender), 05 65 81 73 60 und 06 88 31 85 45, cyclosportvdr@gmail.com

Wandern cyclo des Rouergue : in der spur

Zehn steinböcke in den Pyrenäen

Die steinböcke abgehängt montag ergänzen die 21 bereits eingeführt, in den pyreneen. / Foto DDM, archiv
Die steinböcke abgehängt montag ergänzen die 21 bereits eingeführt, in den pyreneen. / Foto DDM, archiv

Zehn neuen steinböcke, die eingeführt wurden, montag abend im zirkus Cagateille. Es handelt sich um den dritten loslassen seit dem letzten sommer mit 31 die mitglieder dieser spezies, die in den pyreneen.

Acht männer, im alter von 3 bis 8 jahren und zwei weibchen, 9 und 10 jahre alt. Zehn steinböcke insgesamt führte die reise von der Sierra de Guadarrama, montag, um wieder freigelassen werden im zirkus Cagateille, im tal Ustou, auf das gebiet des regionalen naturparks (NFP) der pyreneen. Der neue anbieter gehen, vielleicht, treffen sich mit anderen 21, bevölkern bereits die berge aus einer.

Parteien montag morgen des bergmassivs, das neben der spanischen hauptstadt, die steinböcke sind nicht angekommen, dass am abend, in der dämmerung. «Bei einbruch der nacht führt zu weniger stress. Sie gehen, finden sie einen ruhigen ort, um zu schlafen», betont Jordi Estèbe, überwacht die steinböcke im PNR.

Eine sorgfältige vorbereitung

«Alle tragen einen ohrring zu erleichtern und die beobachtungen, und sieben von ihnen sind ausgestattet mit GPS-halsbänder, die es ermöglichen, die aus der ferne zu verfolgen, fügt er hinzu. Diese ketten haben eine lebensdauer von drei jahren. Sie werden getragen von Europa, Staat, Region, bundesland und EDF.» Die gesamtkosten belaufen sich auf mehrere tausend euro pro tier, und erfordert die organisation der ball. «Wir haben die halsketten, die bereits seit 15 tagen», erklärt Jordi Estèbe. „Zehn steinböcke in den Pyrenäen“ weiterlesen

Zehn steinböcke in den Pyrenäen

Markt frühling und leer, und dachböden

Alle mitglieder des elternvereins der schule sind in der organisation.
Alle mitglieder des elternvereins der schule sind für die organisation.

Der Verein von eltern, schülerinnen und schüler der schule der Kategorie-Candeil bietet am sonntag, 26. april, seiner neuen ausgabe markt frühling und leer dachböden in der mehrzweckhalle des dorfes. Parallel vakuum-dachböden, die bewegt sich in der regel von den massen, es wird ihnen angeboten, verkauf von geranien -, pflanzen-hecken-und zier-und gemüsepflanzen, die garantieren einen maximalen durchgang. Es sind noch einige plätze frei für vakuum-dachböden im innen-sowie im außenbereich. Sie haben die möglichkeit, sie wiederherzustellen vor ort und eine tombola mit zahlreichen preisen angeboten wird. Mit der buchung im 05 63 34 60 89.

Markt frühling und leer, und dachböden