Praktikum aquarell -, platz Champollion

Stage aquarell -, platz Champollion
Praktikum aquarell -, platz Champollion

Attablées auf der café-terrasse platz Champollion, freitag, den 17. april, zehn frauen, amateur malern, ausbreiteten auf dem papier, ihre feine aquarelle. Es waren die schülerinnen und schüler des Marie-Ange Choupis, maler und professor für zeichnen und malen in Rueil Malmaison.

Zwei mal pro jahr, der künstler, der ehemalige architekt und maler berufliche seit mehr als 23 jahren, nimmt seine schülerinnen und schüler, die im wesentlichen von der Île-de-France, ein praktikum von fünf tagen, in Süd-ost-oder der Stapel im frühjahr, in der Bretagne im sommer.

«Bei diesen kursen arbeiten wir besonders die aquarelle, die in form von reise-buch", sagte die professorin. Ich liebe es, zu übertragen, und während dieser praktika fünf tagen ist es einfacher, und vieles mehr freundlich. Ich versuche, die wahl der orte, die für sich sprechen, wo architektur und landschaft ermöglichen, sich aus etwas lebendiges. Und dieser platz ist ein schöner ort, um zu arbeiten».

Praktikum aquarell -, platz Champollion

Schreibe einen Kommentar