Pratgraussals : «Alles ist zentral wie eine große stadt»

Ein techniker installiert die pa und die lichter für die bühne./Foto DDM, F. Galér Ein teil des teams und unterstützt die einrichtung der hütten der künstler. /Foto DDM, F. Galér freiwillige dienen mahlzeiten angefertigt, die vom küchenchef mit den anderen freiwilligen./Foto DDM, Florine Galéron
Ein techniker installiert die pa und die lichter für die bühne./Foto DDM, F. Galér Ein teil des teams und unterstützt die einrichtung der hütten der künstler. /Foto DDM, F. Galér freiwillige dienen mahlzeiten angefertigt, die vom küchenchef mit den anderen freiwilligen./Foto DDM, Florine Galéron

Eine stadt in der stadt. Die freizeit Pratgraussals beginnt bereits zu treffen, ist wie ein e wahr stadt. Extra für die veranstaltung, die riesiger ameisenhaufen wimmelt von freiwilligen, die als bisher rund 600 auf dem gesamten festival. Sie haben die aufgabe, zu installieren und zu verwalten, dass diese kleine stadt gebaut, alle teile. «Hier ist alles gebaut von A bis Z», betont Tristan Bischofs der kommunikationsverantwortliche der Pause Gitarre. Die freiwilligen aus der ganzen welt, sind auch die seele des festivals. Aufgeteilt auf 24 teams, sie sind auch dafür verantwortlich, das essen, die anlage der logen -, reinigungs-sowie der logistik. Pol wichtig, die aus drei teilen besteht. Ein standard, ein geschäft, bestehend aus einem bestand daher (flaschen, ernährung…) und eine fliegende, das bringt die gewünschten produkte in den restaurants. Trockentoiletten, ein erste-hilfe-station und ein dutzend bars sind bereits vorhanden, bereit zu dienen, die 10 500 zuschauer erwartet am donnerstag abend. «Alles ist voll zentrale als eine große stadt», fügt er hinzu. Neben tunnelzug eine e-team eine e fünfzehn personen beschäftigen sich bei der dekoration der 9 logen vorgesehen, für die künstler. Ein buffet, duschen sowie ein osteopath auch ihre bestimmungen ständig. Alles wird getan, um die logen sind, ihr haus für den tag. Aber das ist noch nicht alles, denn auf der bühne, freiwillige helfer, fachkräfte und techniker bemüht sich, alle zu installieren, alles nötige in die zeit. Eine lange vorbereitung generiert, die einen täglichen verkehr von 1 000 personen. Jedoch das festival kümmert sich um diese arbeitnehmer insbesondere durch die anwesenheit einer gaststätte auf der website. Unter der leitung von koch, begleitet von 95 personen abwechselnd, die kantine ist in der lage, zu dienen 4 ‚ 000 mahlzeiten pro tag, zubereitet im wesentlichen auf frische zutaten. Ein luxus, dem schmecken auch die künstler, die vor oder nach ihrer passagen auf der bühne.

Pratgraussals : «Alles ist zentral wie eine große stadt»

Schreibe einen Kommentar