Team 1 legt…

Das frauen-team, Montbazens-Villeneuve.
Die frauen-nationalmannschaft, Montbazens-Villeneuve.

Die mädels haben gewonnen «auf dem papier», da Millau legte ein paket auf dieses spiel. 3: 0-sieg. Immer gut, wenn auch.

Man hoffte, der besser für das team 1, aber das war nicht der fall. Erhalten Unten Rouergue, die blauen konnten, erwarten eine ernsthafte opposition. Und sie gehabt haben. Unser team wurde sehr selten über seinen gegner in der ersten halbzeit kassierte 3 tore, die natürlich gaben einen ausreichenden spielraum für die besucher. Nach zitronen, das team endlich reagieren, und markieren 2 tore von Guilhem Vernhes auf freistoß und Alexis Negre. Aber der «böse» war, niederlage, 2 bis 3. Der coach Francis hatte die mine schlechte tage, und nicht gewünscht hat, kommentieren das spiel… symbolisch ? Manchmal ist es besser, eine pause, als viele worte.

team 2, wobei in ruhe, das team 3 bekam Mirepoix für ein match, fühlte die falle. Die besucher öffnen sich auch die marke auf ihre erste gelegenheit, auf einem foulspiel positionierung der blauen. Sie remobilisent aber eine allzu grobe. Es ist Arthur Franz ausgeglichen werden schließlich nach einem eckball falsch zurückgegeben. In der pause, der Coach Eric Filhol übergibt ein wenig ordnung in die herde, aber trotz der möglichkeiten, die netto-score friert. Es ist schließlich der fuchs kahlen flächen, Coco Bousquet, die stäube aus der dachfenster auf einem schönen eckball von Nico Delmoly, für einen sieg träge blau (2-1), die hatten heiß. Das schöne strecke geht weiter. Über kahl, «Zizou» Raoul verdient das zitat, mit einem ziel, der kopf gefehlt hat…haar ! Kein klatsch bitte…

Kalender : Samstag, team 1 erhält Saint Affrique. Sonntag, team 3 wird Capdenac. Erholung für die 2 und die mädchen. Samstag, team 1 erhält Saint Affrique. Sonntag, team 3 wird Capdenac. Erholung für die 2 und die mädchen.

Team 1 legt…

Schreibe einen Kommentar