Villefranche, gewinne begrenzt

Villefranche, gewinne begrenzt
Villefranche, gewinne begrenzt

elon die notarstellen in der branche immobilienmarkt westen. würde sich « stabilisiert ». Verstehen, dass die preise nicht mehr nach unten und eine relative dynamik emaillierte der markt-transaktionen.

Die verkaufszahlen haben sich erholt, wenn sich die gegenstände befinden sich in der stadt oder in der nähe von siedlungen«, ohne in der strasse», sagt ein kleriker. Pierre-Marie Bos, der Fnaim in Decazeville, bestätigt, dass das jahr wurde ein wenig besser, dank der steuerreform hat ausgefällt anbieter auf dem markt.

Für diese professionelle, erfahrene, projekten, die den erwerb, die auf diesem sektor verzögert sich, aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen report profitiert mietmarkt erzielte ausgezeichnete ergebnisse zu erzielen. Ohne die förderung der anstieg der mieten.

Neben transaktion, die meisten geschäfte unterhalb von 150 000 euro.

« Es ist der T4 ebenerdig mit garten und garage, die noch am meisten gefragt, für einen umschlag, der im wechsel zwischen 90 000 und 110 000 euro», sagt Bos.

In der tat, viele verkäufer haben musste rationieren, ihre ansprüche.

Und nicht alle haben, um ihre wette ab : « Der eigentümer, die gekauft vor fünf jahren verkaufen mit verlust, aber es ist den preis zu zahlen, um tatsächlich verkaufen!», berichtet ein notar aus dem bereich, der der auffassung ist, dass der großteil der austausch bezieht sich auf eine klientel von jugendlichen erstkäufer und rentner für die hauptwohnung.

Die Engländer und Belgier, was sie zu sein scheinen endgültig abgewandt von diesem gebiet.

Zeugnis. « wir haben einfach keine mehr-value»

Stein und Roseline, zulieferer und fallen.

« Es dauerte sieben monate, um unser haus zu verkaufen. Eine T5-120m2 im jahr 2000 erbaut, fußbodenheizung, wärmepumpe, isolierung max.

Das, obwohl schätzungsweise 200.000 €, war platziert in drei agenturen. Wir hatten nur fünf besuche. Und wenn die leute davon ausgingen, dass die außergewöhnliche haus, es ist sehr störte : zu land, zu weit weg von den städten, auch in der siedlung.

Wir dann bei unserem notar, gab ein schild, dass wir am ende hängen. Es ist, wie es ist von einer jungen frau, die gesehen hat. Die entscheidung transaktion erfolgte einen tag, bis zu 10% weniger.

Wir haben schließlich verkauft 180.000 € netto verkäufer von privatperson an privatperson, ohne mehrwert für dieses haus.

Villefranche, gewinne begrenzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.